Pickel unter der Haut - Was tun?



Ein Pickel unter der Haut ist ein Entzündungsherd, der in der Regel mit Eiter gefüllt ist. Das Anfangsstadium für einen Pickel unter der Haut beginnt häufig mit einem Mitesser oder auch Komedon genannt. Durch eine übermäßige Bildung von Horn wird der Kanal der Talgdrüsen erweitert. Der sich bildendende Pfropfen besteht auch Hornzellen. Unter dieser Hornschicht liegt im Drüsenkanal eine Zusammensetzung aus Haaren, Talg und Bakterien. Diese Bakterien sind der Hauptauslöser für eine Entzündung, die mitunter dafür verantwortlich sind, dass Pickel tief unter der Haut entstehen.

Harte Pickel unter der Haut können oftmals sogar schmerzhaft sein. Und es wird dringend davon abgeraten, selbst Pickel unter der Haut zu entfernen. Wer also Pickel unter der Haut entfernen möchte, sollte dies auf jeden Fall von einer erfahrenen Kosmetikerin oder einen Hautarzt verrichten lassen.

Bei einer unsachgemäßen Entfernung von einem Pickel unter der Haut ist schnell die Gefahr gegeben, dass sich der Entzündungsherd weiter ausbreitet und es schlimmstenfalls zu Abszessen oder Karbunkeln führen kann. So kann es nach der Ausheilung von einem selbst entfernten Pickel unter der Haut zu unschönen Vernarbungen auf der Haut kommen.

Pickel unter der Haut können an den unterschiedlichsten Körperregionen auftreten. Die Ursache für ihre Entstehung kann von mehreren Faktoren abhängen. Vielfach sind hormonelle Umstellungen, mangelnde Pflege der Haut, Stress aber auch Veranlagung der Grund für die Entstehung von Pickeln. Da sich im Gesicht viele Talgdrüsen befinden, ist hier auch die größte Gefahr von der Entstehung eines Pickels unter der Haut gegeben. Aber auch der Rücken ist eine Körperregion, an der sich Pickel unter der Haut bilden können.

Je nach Ausprägung der Pickel unter der Haut gibt es unterschiedliche Behandlungsansätze. Einige von ihnen lassen sich auch optimal mit einander kombinieren. Die Behandlungsmethode, die von außen angewandt werden kann besteht aus der Hautpflege mit speziellen Akneprodukten, kosmetischen Behandlungen, Schältherapie oder Bestrahlungen. Als innere Behandlungsmethode können Antibiotika oder Hormonpräparate eingesetzt werden. Aber auch eine Umstellung der Ernährung kann eine Behandlung von Pickeln unterstützen.



Copyright © 2019 mitesserentfernen.com / Impressum
Mitesser entfernen Mitesser auf der Nase Mitesser loswerden Mitesser bekämpfen Mitesser Hausmittel Entstehung Pickel Pickel unter der Haut Hausmittel gegen Pickel Pickel am Rücken Akneformen Mallorca Akne Hauttypen Fettige Haut Empfindliche Haut Unreine Haut Trockene Haut Mischhaut